Wohngemeinschaften

Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz

MEDIAVITA pflegt und betreut Menschen mit Demenz bereits seit 2009 in ambulant betreuten Wohngemeinschaften im Süden und Südwesten von Berlin.

In den Wohngemeinschaften leben Menschen mit Demenz sicher und geborgen in ihren eigenen Räumen. Sie wohnen in einer individuellen Atmosphäre und genießen gleichzeitig die Vorteile einer familiären Gemeinschaft sowie einer professionellen „Rund-um-die Uhr“-Versorgung.

Die Versorgung beinhaltet je nach individuellem Bedarf die Hilfen (in Form von Unterstützung, Anleitung, Beaufsichtigung oder Übernahme) bei:

  • den körperbezogenen Pflegemaßnahmen
  • der Haushaltsführung
  • den pflegerischen Betreuungsmaßnahmen
  • der Durchführung der Behandlungspflege
  • den verwaltenden und organisatorischen Tätigkeiten.

Die Hilfeleistungen werden durch ein festes, gemischtes Team von qualifizierten Pflegefachkräften, Pflegekräften und Betreuungskräften des Pflegedienstes MEDIAVITA unter Berücksichtigung der persönlichen Biografie sichergestellt. Dabei werden die Fähigkeiten der Bewohner bewahrt und gefördert. Sie werden soweit wie möglich in den Alltag einbezogen und an den Alltagsaktivitäten beteiligt. Die tagesstrukturierenden Maßnahmen knüpfen an frühere Interessen und Aktivitäten der Bewohner an.

Die Qualität bei der Leistungserbringung steht im Vordergrund. MEDIAVITA stellt sich bereits seit Jahren den stets wachsenden Qualitätsanforderungen. Das implementierte Qualitätsmanagementsystem ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert und wird jährlich von unabhängigen externen Gutachtern überprüft.

MEDIAVITA ist darüber hinaus aktives Mitglied im Verein für Selbstbestimmtes Wohnen im Alter e. V. (SWA). In freiwilliger Selbstverpflichtung richten wir uns nach den Qualitätskriterien des SWA und beteiligen uns an der Weiterentwicklung der Kriterien.

Im Gegensatz zu einer stationären Einrichtung, bei der alle Fragen rund um die Themen Wohnen, Versorgung, Pflege und Betreuung in einer Hand liegen, wird bei den ambulant betreuten Wohngemeinschaften das Konzept der geteilten Verantwortung verfolgt. Um eine gute Pflege- und Betreuungssituation für die dort lebenden Menschen mit Demenz zu erreichen, müssen alle Akteure zusammenwirken.

Neben den Bewohnern der WG sind das vor allem deren Angehörige und/oder die Betreuer, der beauftragte Pflegedienst und der Vermieter der Wohnräume. Sinnvoll ist, dass sich die Angehörigen und Betreuer regelmäßig treffen, einen Sprecher für die Gruppe wählen und Eckpunkte und Regeln in einer Vereinbarung festlegen.

Wir pflegen und betreuen zurzeit in 6 verschiedenen Wohngemeinschaften. Wenn Sie sich für diese Versorgungsform interessieren, stellen wir gerne die Kontakte zur Wohngruppe und dem Vermieter her. Nach Rücksprache ist es möglich die Wohngemeinschaften zu besuchen, um das gemeinschaftliche Leben an einem Nachmittag zu erleben. Auch ein mehrtägiges „Probewohnen“ ist ggf. möglich.

Verschaffen Sie sich gerne nachfolgend einen ersten Eindruck über die einzelnen Wohngemeinschaften. Das „Ampelsystem“ signalisiert, ob aktuell ein Zimmer frei ist oder nicht. Es gibt auch die Möglichkeit der Vormerkung auf einer Warteliste, wenn alle Zimmer belegt sind.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen
Marion Schwarm
Marion Schwarm
Pflegedienstleitung
MEDIAVITA
Häuslicher Pflegedienst
Sachsendamm 2-3
10829 Berlin
Mo.-Fr. von 9.00-17.00 Uhr
Telefon
030 79 30 28 80
Mobil
0152 28 83 76 78
Fax
030 79 30 28 849